Als jüngstes von vier Kindern bin ich in Kiel geboren und aufgewachsen. Wir sprachen zu Hause im allgemeinen Hochdeutsch, daneben aber mit den Eltern und meinen aus Dithmarschen stammenden Großeltern oft Plattdeutsch, obwohl das damals in der Öffentlichkeit verpönt war. Auch in den folgenden Jahren begleitete mich die niederdeutsche Sprache: Mit meinem ebenfalls aus Schleswig-Holstein stammenden Mann tauschte ich manchen "Snack" aus, sang Lieder mit meinen Schülern und brachte ihnen viele kleine Gedichte und lustige Sprüche bei.

Heute wohne ich in einer kleinen Stadt nördlich von Hannover, wo ich viele Jahre als Lehrerin an der Grundschule unterrichtete.

Hier habe ich immer wieder plattdeutsche Sequenzen in den Deutschunterricht eingeflochten, was damals allgemein noch nicht üblich war. Vor etwa (inzwischen) 15 Jahren rief ich an unserer Schule eine Plattdeutsch-AG ins Leben. Auch das war zu der Zeit etwas Besonderes in Grundschulen, und es gab deshalb nicht viel vorgegebenes Arbeitsmaterial und schon gar keine Stoffpläne.  

Somit fehlte außer der mir bekannten, klassischen Lieder und Reime geeignetes Unterrichtsmaterial, und ich ließ mir vieles selbst einfallen. Ich stellte Unterrichtssequenzen zusammen und ergänzte alles mit eigenen lustigen Geschichten, Liedern, Spielen, Arbeitsblättern und Bastelarbeiten.

Wir haben aufgeführt, Schulfeiern unterstützt durch Gesang und Spiel, auf dem Wochenmarkt eingekauft, Vorlesewettbewerbe organisiert und zu allen Feiertagen einen Beitrag erarbeitet etc. Sogar Presse und Rundfunk interessierten sich für uns.

Nach meiner Pensionierung im Sommer 2007 machte ich die niederdeutsche Sprache zu meinem Anliegen. Es entstanden viele illustrierte Gedichte und nacheinander 2 selbst bunt illustrierte Kinderbücher mit gereimten, plattdeutschen Texten. So wie es aussieht, werde ich wohl vor lauter Freude an der Sache nicht aufhören können, etwas für diese geliebte, aber auch bedrohte Sprache zu tun. 

2004 

großer Bericht in der Hannoversche Allgemeine Zeitung HAZ über unsere AG 

2005 

Sendung des NDR, Radio Niedersachsen mit Moderator Dr. Christian Wolf über unsere Arbeitsgemeinschaft Plattdeutsch

2006

Großer plattdeutscher Schul-Lesewettbewerb mit plattdeutsch sprechenden Bürgern und Fachleuten als Jury und mit Anwesenheit der Presse

2006

Auftritt anlässlich unserer Schulrenovierung mit anschließender Erwähnung im Titel des Zeitungsberichts über diese Feier Mehrfach standen kleinere Artikel in der örtlichen Presse über plattdeutsche Aktionen, z.B. einkaufen auf dem Markt. 

2006

Pensionierung

2007

  • Febr.: Erscheinen des Buches „Brummer Hinnerk un Spinn Hillegund“ ISBN 978-3-8042-1212-1
  • März: Buchvorstellung von Fürstin von Bismarck im Garten der Schmetterlinge in Friedrichsruh
  • März: Signierstunde in der Buchhandlung Böhnert in Großburgwedel
  • April: Lesung mit Basteln in der Bücherei Großburgwedel mit Berichten in der örtlichen Presse und in der HAZ
  • Juli: Life-Interview beim Hamburger Lokalradio mit Moderatorin Silke Frakstein
  • Juli: Vorstellen des Buches bei KiB (Kunst in Bewegung) in Großburgwedel
  • Sept.: Lesung mit Basteln im Garten der Schmetterlinge in Friedrichsruh
  • Nov.: Buchvorstellung auf der Plattdeutschen Buchmesse in Hamburg

2008

  • Januar: Mitglied der Fehrs-Gilde
  • März: Lesung mit Basteln in der Hermann-Löns-Schule Langenhagen
  • März: Buchvorstellung im Garten der Schmetterlinge
  • April: Autogrammstunde in der Hermann-Löns-Schule
  • April: Lesung und Basteln im Kaufhaus Karstadt in Neumünster
  • Mai: Lesung, singen, basteln mit Kinder in der Bücherei Großburgwedel im Rahmen der Aktion „Kunst und Kultur für Kinder“
  • Juli: Vorstellen des Buches während meiner Kunstausstellung bei KiB in Burgwedel
  • Juli: Lesung mit Singen und Basteln in der Goethe-Grundschule in Kiel
  • Aug.: Lesung und Basteln im Garten der Schmetterlinge in Friedrichsruh 
  • Sept.: Lesung in der Grundschule Vinnhorst
  • Nov.: Plattdeutsche Buchmesse Hamburg, Buchvorstellung
  • Nov.: Lesung in der M.-S.-Merian Grundschule in Fuhrberg
  • Nov.: Signierstunde "Claas op Reisen", Buchhandlung Böhnert, Großburgwedel
  • Dez.: Aktive Teilnahme (Lesung) an der Adventsfeier der Gemeinde Burgwedel
  • Dez.: Lesung zu Weihnachten an der Grundschule Vinnhorst
  • Dez.: Teilnahme bei der Adventsfeier (Adventskalender der Gemeinde Vinnhorst) der GS Vinnhorst

2009

  • Januar: Lesung in der Grundschule Großburgwedel
  • März: Referentin in Ratzeburg beim ZfN
  • März: 2 Lesungen in einer burgwedeler Kindertagesstätte
  • April: Erscheinen des neuen Kinderbuches "Teihn lütte Gössels"
  • Mai: Artikel in der HAZ über das Engagement für Plattdeutsch für Kinder
  • Juli: Lesung im Garten der Schmetterlinge in Aumühle bei Hamburg
  • August: Lesung und Basteln auf dem Fest für Niederdeutsch in der Kirche der ev. Kirchengemeinde St. Nathanael in Hannover Bothfeld
  • Sept.: Referentin beim Schoolmesterdag im Schloss in Bleckede, veranstaltet vom Lüneburger Landschaftsverband in Kooperation mit der Landesschulbehörde Lüneburg
  • Sept.: Lesung bei der Bad Bevensen-Tagung e.V. in der Grundschule in Himbergen, Teilnahme an der Tagung
  • Sept.: Referentin in Trittau auf dem "Plattdeutschtag"
  • Okt.: Bücherpräsentation bei der Abschlußveranstaltung von "Kunst und Kultur für Kinder - KuK" in Großburgwedel in der Pestalozzi-Stiftung
  • Nov.: Präsentation meiner Bücher auf der "Plattdeutschen Buchmesse" in Hamburg
  • Nov.: Präsentation meines Konzepts, der Bücher und Materialien bei der Veranstaltung für Niederdeutsch im Kieler Landtag
  • Nov.: Lesung mit Basteln in der Grundschule Großburgwedel
  • Dez.: Lesung und Basteln in der Kindertagesstätte Kleinburgwedeler Straße in Großburgwedel
  • Dez.: 4 Kurz-Workshops und Bücher- und Materialpräsetation bei der "niederdeutschen Fortbildungstagung für Lehrer" durch das Nds. Kultusministerium und die Landesschulbehörde in Bad Bederkesa

2010

  • Febr.: Volkshochschulkursus in Großburgwedel bei der Vhs Hannover-Land  
  • März: Lesung mit Basteln in der Grundschule Großburgwedel
  • März: Plattdeutscher Gedichtvortrag bei der Feier zum 25 jährigen Jubiläum des "Garten der Schmetterlige" in Friedrichsruh/Aumühle
  • März: Erscheinen des 4. plattdeutschen Kinderbuches "Dat föffte Oosterei"
  • März: Lesung mit Sprachtraining, Basteln, Gesang und Tanz in der Kindertagesstätte Kleinburgwedeler Straße in Großburgwedel 
  • März: Ausführlicher Artikel in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung für den nördlichen Landkreis
  • April: Ausführlicher Artikel über "Dat föffte Oosterei" in der Zeitung Kieler Nachrichten
  • Juni: Büchervorstellung bei Kunst in Bewegung, Großburgwedel
  • Juli:  3mal Lesung "Platt för Kinner" im Garten der Schmetterlinge in Aumühle bei Hamburg
  • August: Workshop "Plattdüütsch för de Lütten" am Kiekeberg, Rosengarten bei Harburg. Teil eines Zertifikats, das Teilnehmer erwerben können                
  • Sept.: Bad Bederkesa, Wokshop bei der Niederdeutsche Fortbildungstagung für Lehrer durch das Nds. Kultusministerium und die Landesschulbehörde 
  • Sept.: Teilnahme an der Bad Bevensen-Tagung, auch mit einer Lesung in der Grundschule Himbergen
  • Okt.: Fortbildung für Erzieher/innen in Lesk für das ZfN, Plattdüütsch-Zentrum Landesdeel Schleswig 
  • Nov.: 1-stündige Rundfunksendung über meine Aktivitäten für "Platt för Kinner" beim hann. Sender PowerUpDate 
  • Nov.: Plattdüütschdag in Neumünster. Präsentation meiner Bücher und Materialien
  • Nov.: Plattdeutsche Buchmesse in Hamburg, aktive Teilnahme und Präsentaion meiner Bücher
  • November: Kindertagesstätte Kleinburgwedeler Str. in Großburgwedel, Lesung för de Lütten mit Besuch der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung 
  • Dez.: Lesung in der Grundschule in Großburgwedel, 3. Schlj.
  • Dez.: Meine neue, kleine Homepage "plattförkinner.de", gestaltet mit Kindern für Kinder, geht ins Internet

 2011

  • Jan.: Kieler Nachrichten: Ausführlicher Artikel über meine beiden Homepages mit "PLATT för KINNER"
  • Jan.: Hannoversche Allgemeine Zeitung: Ausführlicher Bericht über meine Engagement für "Platt för Kinner" 
  • April: Das Buch "Brummer Hinnerk söcht 'n Fründ" erscheint beim Boyens Verlag, ISBN978-3-8042-1332-6
  • April: Artikel in der Hannoverscher Allgemeinen Zeitung über das neue Buch
  • Mai: Teilnahme an KuKi für Kinder in Burgwedel
  • Mai: 1. Sequenz einer Lehrer/innen und Erzieher/innen-Fortbildung bei der Vhs-Soltau
  • Juni: Lesung in der Kita Kleinburgwedeler Str. " Platt för de Lütten"
  • Juli (oder Aug.): Lesung im Gemeindezentrum Bissendorf/Kaffeehaus Bahls/Buchhandlung Bücher am Markt mit Ausstellung einer Auswahl der Originale der Buchillustrationen
  • August: Fortbildung für Lehrer/innen und Erzieher/innen am Kiekeberg, Rosengarten. Workshop für den Erwerb ein Zertifikats für "Platt för Kinner"
  • Sept.: Teilnahme an der Bad Bevensen-Tagung mit Lesung an der GS Himbergen
  • Okt.: 4. Sequenz der Fortbildung für Lehrer/innen und Erzieher/innen der Vhs-Soltau